Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Ratinger Zeitung’

Gestern erschien in der Ratinger Zeitung ein Artikel über mich mit dem Interview, das Bettina Münster mit mir über meinem Roman “Das Leben und Sterben des Jason Wunderlich” geführt hat.

interview160313

Jetzt den Artikel aus der Ratinger Zeitung vom 21.03.2013 lesen…

Am Abend hat Bettina Münster vor geladenem Publikum aus Ihrem Roman “Der Tag ist dein Freund, die Nacht dein Feind“ gelesen. Ich war auch dort und bin dem spontanen Wunsch von ihr gerne nachgekommen und habe aus meinem Roman „Das Leben und Sterben des Jason Wunderlich“ gelesen.
Hier noch ein paar Bilder. Es war ein schöner Abend. Danke Bettina, danke Julia.

lesung-bettina160313lesung160313

signieren-bettina160313signieren160313

Advertisements

Read Full Post »

Notebook-1Leser dieses Blogs werden es bemerkt haben. Alle meine Romane und Erzählungen gibt es mittlerweile auch als Taschenbücher.
Die Zusammenarbeit mit CreateSpace und Amazon bis zur Fertigung und Lieferung der Bücher klappt gut. Auch wenn ich damit Neuland betreten habe und es viel zu lernen gab. Es ging am Ende schneller, als ich dachte. Nur wenige Korrekturen waren nach dem Erhalt der ersten Exemplare nötig. Die ersten Bücher verkauften sich schnell und ich musste bereits nachbestellen.

Obwohl die Gratis-Aktion von meiner Mystery Erzählung „Das Hügelgrab“ zunächst schleppend anlief, wurde das E-Book bei Amazon doch noch einige Hundert Male heruntergeladen.

Am vergangenen Samstag führte Bettina Münster in Ratingen für die Ratinger Zeitung ein Interview mit mir, anschließend las sie aus Ihrem Roman „Der Tag ist dein Freund, die Nacht dein Feind“. Überraschend bat sie mich, im Anschluss aus meinem Roman „Das Leben und Sterben des Jason Wunderlich“ vorzulesen. Gerne kam ich ihrem Wunsch nach. Ich schreibe noch einen Artikel über das Interview und die Lesung, er wird bald an dieser Stelle erscheinen. Dann gibt es auch Fotos.

Für Lesungen von mir hatte ich Lesezeichen gestaltet und fertigen lassen. Jeder, der ein oder mehrere Bücher von mir kauft, erhält neben einer Widmung künftig auch ein solches Lesezeichen. Leider haben mich die Lesezeichen zu der Spontanlesung am Samstag  nicht rechtzeitig erreicht.

In den kommenden Monaten konzentriere mich nun auf die Arbeiten am Manuskript zu „Siebenschön„. Nur ein paar Marketing Bemühungen um Bücherblogs und die eine oder andere Lesung sollen meinen Schreibfluss unterbrechen.

Read Full Post »

Bild LesungAm 16.03.2013 liest Bettina Münster ab 19.00 Uhr in Düsseldorf im „punto del vino“ (Mettmanner Straße 41) aus Ihrem Roman „Der Tag ist dein Freund, die Nacht dein Feind„. Ich werde auch dort sein.
Wer Interesse hat, bitte hier anmelden, die Platzanzahl ist begrenzt.

Vorher, gegen 14.00 Uhr, gebe ich Bettina Münster in Ratingen im „Kleiner Prinz“ (Wallstraße 30) für die „Ratinger Zeitung“ ein Interview zu meinem Roman „Das Leben und Sterben des Jason Wunderlich“.

Read Full Post »

Notebook-1Der letzte Autor intern Beitrag liegt schon einige Wochen zurück. Inzwischen habe ich einiges auf den Weg gebracht.
Da wären zunächst einmal das neue Cover und die Veröffentlichung von meinem ersten Kriminalroman „Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein“ und die neuen E-Books von „Das Leben und Sterben des Jason Wunderlich“ und „Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein“ im epub Format, welche mittlerweile in den meisten Shops zum Download bereitstehen.

Für „Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein“ gibt es bei Amazon schon die erste 5 Sterne Rezension und eine weitere 5 Sterne Rezension für „Unheimliche Begegnungen – Aus der Zwischenwelt“ und „Das Leben und Sterben des Jason Wunderlich„, worüber ich mich sehr freue.

Der Buchtrailer zu „Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein“ ist ebenfalls fertig und bereits online.
Der Titelsong „Chance to Change“ stammt vom SPH Finalisten 2012 „At The Cutting Edge“. Darüber freu ich mich besonders. Ich mag deren Musik und war selbst bei einigen Auftritten dabei.

Meine liebe Kollegin Marita Sydow Hamann bat mich Mitte Januar im Rahmen des “The Next Big Thing Blog Hop”-Projekts (TNBTBH) um ein kurzes Interview. Ihrem Wunsch bin ich gerne nachgekommen. Das Interview mit mir findet Ihr hier.

Für alle Leser, die ungerne lange Romane lesen gibt es meinen Kriminalroman “Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein” bei Amazon als zweiteilige E-Book Serie als Kindle-Edition. Eine Fortsetzung ist geplant, aber noch nicht geschrieben. Da wartet noch Arbeit auf mich.

Die Ratinger Zeitung, eine regionale Online-Zeitung aus meiner alten Heimat, hat Ende Januar einen Artikel über mich und meine Mystery-Anthologie “Unheimliche Begegnungen – Aus der Zwischenwelt” gebracht. Es wird ein Interview und eine Lesung in Ratingen folgen. Der Termin steht noch nicht fest. Ich werde den/die Termine rechtzeitig über alle Kanäle bekannt geben.

Außerdem habe ich am diesjährigen Autoren Award der Buchmesse Leipzig in Zusammenarbeit mit Neobooks teilgenommen. Mal sehen, was dabei herauskommt. Ich halte mich mit meinen Erwartungen bei solchen Events immer sehr zurück.

Tja, und zu guter Letzt arbeite ich seit ein paar Tagen an P-Books. Alle die, die gerne Papier in den Händen halten, die Haptiker und Nostalgiker unter Euch, ich habe Euch nicht vergessen. Die P-Books werden via CreateSpace bei Amazon angeboten. Ich denke Ende März ist es soweit. Derzeit kämpfe ich noch mit der Übermittlung der Cover. Aber das wird schon.

Read Full Post »

Michael E. VietenDie Ratinger Zeitung, eine regionale Online-Zeitung aus meiner alten Heimat, hat heute einen Artikel über mich und meine Mystery-Anthologie „Unheimliche Begegnungen – Aus der Zwischenwelt“ gebracht.
Ich bin in Ratingen aufgewachsen und habe meine Jugend bis zu meinem 16. Lebensjahr dort verbracht. Ich bin gerne und immer wieder in unregelmäßigen Abständen zu verschiedenen Anlässen in der Stadt.

Jetzt den Artikel aus der Ratinger Zeitung vom 30.01.2013 lesen…

Unheimliche Begegnungen – Aus der Zwischenwelt“ ist eine Sammlung von 10 Erzählungen über Menschen aus dem Diesseits mit Begegnungen aus dem Jenseits.

Read Full Post »