Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Psychokrimi’

lesungVorankündigung: Am 11.10.2015 startet mein diesjähriger Leseherbst. Ich habe dafür drei völlig unterschiedliche Veranstaltungen organisiert. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Wir lesen, wandern, hören klassische Musik und genießen die Hunsrücker Gastlichkeit. Wer teilnehmen möchte, kann sich die Termine schon einmal notieren.

Michael E. Vieten - Drei Schwestern im ZauberwaldWir beginnen am Sonntag den 11.10.2015 um 14:00 Uhr mit einer Lesewanderung durch den herbstlichen Hochwald zwischen Thalfang und Dhronecken. Ich lese während zweier Pausen die Erzählung “Drei Schwestern im Zauberwald” aus meiner Mystery-Serie “Unheimliche Begegnungen – Aus der Zwischenwelt“. Auf unserem Weg liegt der Schauplatz der Geschichte um Thadeus Reinhardt und den drei Schwestern aus Dhronecken.
Unsere Wanderung dauert etwa zweieinhalb Stunden und endet im Landgasthof Rauland wo eine Hunsrücker Brotzeit in gemütlicher Atmosphäre auf uns wartet. Zum Veranstaltungshinweis…

Cover-Siebenschön-ACABUSWeiter geht es am Donnerstag den 22.10.2015 um 19:00 Uhr in der Buchhandlung Lorenzen in Hermeskeil. Ich lese aus meinem aktuellen Kriminalroman „Christine Bernard – Der Fall Siebenschön“. Ein spannender Psychokrimi nicht nur für Genre-Fans.
Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend mit einem außergewöhnlichen Fall der sympathischen Kommissarin aus Trier. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste. Die Veranstaltung dauert etwa 60 Minuten. Der Eintritt ist frei. Zum Veranstaltungshinweis…

Michael E. Vieten - MoselblümchenLetzter Termin ist eine Lesung im Hunsrückhaus auf dem Erbeskopf am Sonntag den 15.11.2015 um 17:00 Uhr unter dem Motto „Literatur trifft Musik und Bilder“. Ich lese die Erzählung “Moselblümchen” aus meiner Mystery-Serie “Unheimliche Begegnungen – Aus der Zwischenwelt“. Katharina Kelling wird mich auf ihrem Cello begleiten und Ulrike Mai wird passend zum Thema ihre gemalten Bilder dazu ausstellen. Der Eintritt ist frei. Zum Veranstaltungshinweis…

Die einzelnen Veranstaltungshinweise mit allen Details folgen noch einmal zeitnah vor den Terminen.

(Info für Veranstalter: Wenn Sie auch einmal eine Lesung veranstalten möchten, gerne. Am Besten erreichen Sie mich via E-Mail. Klicken Sie hier und schreiben Sie mir.)

Advertisements

Read Full Post »

Cover-Siebenschön-ACABUSAufmerksame Leser meines Blogs werden es bemerkt haben. Mein Psychokrimi „Christine Bernard – Der Fall Siebenschön“ ist im Programm des ACABUS-Verlags erschienen. Mit neuem, professionellem Cover und als broschierte Ausgabe.
Ab 1.6. wird das Buch ausgeliefert. Das neue E-Book erscheint ab 15.6.. Ob es ein Hörbuch geben wird, weiß ich noch nicht.
Ich freue mich sehr über die Aufnahme in das Programm des Verlags und ganz besonders über die wirklich angenehme Zusammenarbeit mit dem Lektorat. Hat überhaupt nicht weh getan. 😀
Alle bisherigen Ausgaben werden von mir bis 15.6. zurückgezogen. zum Buch…

Read Full Post »

Notebook-1Neuigkeiten aus der Schreibstube: In der letzten Woche begann bereits das Lektorat für meinen Psychokrimi „Christine Bernard – Der Fall Siebenschön„, der in den kommenden Wochen im Programm des ACABUS-Verlags neu erscheinen wird.
Einige Dutzend Änderungsvorschläge hatte die Lektorin. Den meisten habe ich zugestimmt. Klar, es gibt immer unterschiedliche Sichtweisen, aber im Grunde wurde nichts Unmögliches verlangt. Nur zwei, drei Vorschlägen konnte ich nicht folgen. Ich bin zufrieden. Ich hatte mir die Eingriffe eines Verlages in den Text schlimmer vorgestellt.
Bald wird ACABUS mir das neue Cover vorstellen. Dann weiß ich auch, wie das Buch aussehen wird.

Laut eines Artikels den ich gelesen habe, brauche ich offenbar einen „call-to-action-button“. Der Artikel behandelte das leidige Thema Marketing im Allgemeinen und Online-Marketing für Autoren im Besonderen. Also bin ich den Ratschlägen gefolgt und habe einen Knopf gestaltet und ihn in ausgewählte Beiträge eingebunden. Er soll nun Besucher meiner Web-Seiten zu einer Handlung auffordern, nämlich eines meiner Bücher zu kaufen. Am besten natürlich alle. 🙂 So die Empfehlung. So sieht er aus:buch-kaufen4

Außerdem wurde mir klar, ich brauche eine Pressemappe. Denn oft werden Informationen über mich und meine Arbeit in den Medien unscharf oder gar falsch dargestellt. Also habe ich mir bei anderen Autoren ein Beispiel genommen und ein PDF mit allen wichtigen Informationen über mich und meine Arbeit zusammengestellt. Auch ein Pressespiegel habe ich hinzugefügt. Via „copy-paste“ können der Pressemappe nun ganz einfach Informationen entnommen werden. Ich hoffe, dass die Fehlerquote dadurch sinkt.

Im Rahmen der Eröffnung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald wandere ich am 24.5. mit interessierten Gästen durch den Hochwald und lese in zwei Pausen die Erzählung „Der letzte Wolf des Hochwalds“ aus meiner Mystery-Serie „Unheimliche Begegnungen –  Aus der Zwischenwelt.“ Ein entsprechender Veranstaltungshinweis folgt in den nächsten Tagen mit einem Link, wo man sich anmelden kann.

Wer mich kennt, weiß, ich habe gerne die Kontrolle. Also habe ich die Lesewanderung getestet und bin die Strecke abgelaufen. Horror, die Vorstellung, mich mit einem Tross Gästen im Hochwald zu verlaufen.
An einem nebligen Tag bin ich also los. 10 Meter Sicht da oben am Erbeskopf. Zugegeben, keine idealen Bedingungen. Tatsächlich begegnete mir ein Radfahrer, der sich verirrt hatte. Später kam dann doch noch die Sonne heraus. Die Wanderung wird etwa zwei Stunden dauern.

In einer wunderbaren Rezension auf Uwes Leselounge ging es wieder einmal um die Katze, die gleich zu Beginn meines Kriminalromans „Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein“ von Anselm Jünger ertränkt wird. Mich wundert es immer wieder, dass bei den Lesern fünf Morde an Menschen offenbar weniger „wiegen“, als ein Katzenmord. Zumindest hat sich, bis auf eine Literatur-Agentur, noch niemand über Anselm Jüngers Taten beschwert. Aber vielleicht hat die Dame in der Agentur ja auch die Katze gemeint.

Read Full Post »

cover-siebenschoenAus Versehen unterschlagen. Beim Aufräumen in diesem Blog fiel mir auf, dass ich seinerzeit vergessen hatte, an dieser Stelle auf den erstellten Buchtrailer zu meinem Psychokrimi „Christine Bernard – Der Fall Siebenschön“ hinzuweisen. Das hole ich hiermit nach. Bitte sehr.

Neugierig geworden? Hier erfahren Sie mehr über meinen Psychokrimi „Christine Bernard – Der Fall Siebenschön„.

Read Full Post »

audiolesungenTextproben aus meinen Büchern kann man ab sofort nicht nur lesen, sondern auch hören. Ich stelle zu jedem Buch eine Hörprobe zur Verfügung. Wer sich also lieber vorlesen lässt. Bitte sehr.

Als Audioformat habe ich mich für Youtube-Videos mit Standbild entschieden, weil diese Dateien mit den üblichen Web-Browsern problemlos abgespielt werden können und sie sich wunderbar in andere Web-Inhalte einbetten lassen.

Audiolesung aus: „Unheimliche Begegnungen – Aus der Zwischenwelt


Audiolesung aus: „Christine Bernard – Der Fall Siebenschön

Audiolesung aus: „Das Leben und Sterben des Jason Wunderlich

Audiolesung aus: „Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein

Read Full Post »

Notebook-1Meine Rezensionen über Bücher von Kollegen erscheinen in diesem Blog vorerst mit einem größeren zeitlichen Abstand, weil ich derzeit sehr viel kriminalistische Fachliteratur lesen muss. Ich habe mir etliche Bände bestellt. Unter anderem Grundlagen der Kriminalistik, Spurensicherung, Polizei- und Kriminalpsychologie, Rechtsmedizin, Kriminaltechnik. Schließlich sollen ja meine Beschreibungen der Arbeit einer Kommissarin Christine Bernard oder eines Hauptkommissars Thorsten Kluge nicht aus der Luft gegriffen sein.

Sobald ich diesen Stapel Bücher gelesen habe, freue ich mich auf eine kleine Simon Beckett Serie (siehe rechte Spalte „Ich freu mich auf“). Man soll ja immer auch lesen, was andere Autoren des gleichen Genres so schreiben.

Mein Psychokrimi „Christine Bernard – Der Fall Siebenschön“ wird sehr gut angenommen. Darüber freue ich mich sehr. Vor allem freuen mich die durchweg guten Rezensionen bei Amazon und auf Bücherblogs.

Meine Arbeit am Manuskript „Atemlos II“ schreitet voran. Sollte es so weiter gehen, kann ich den Erscheinungstermin vorverlegen. Ich will nicht pressen, aber es könnte noch 2014 sein.

Jo, was gab es noch? Ich habe eine Woche Urlaub gemacht und nur an einem einzigen Tag etwas geschrieben. Ich war total runtergerockt und brauchte Erholung. Ein wenig macht mir auch das sommerliche Wetter zu schaffen. Ich hasse diese Hitze. Naja, wenigstens bewegt man sich beim Schreiben hinter heruntergelassenen Rollläden kaum.

Von Kontor New Media haben ich meine erste Abrechnung erhalten. Erstaunlich, dass die Umsätze aller Online-Shops zusammen nicht einmal annähernd die Verkaufszahlen von Amazon erreichen. Ich hoffe, das ändert sich nach meinem Wechsel zu BookRix. Obwohl mich dort der kürzliche Einstieg von Bastei-Lübbe stört. Die mir bekannten Konzernplattformen, ausgenommen Amazon, erscheinen mir teuer, unflexibel, überreglementiert und zu sehr an den kommerziellen Zielen der Eigentümer ausgerichtet. Die Interessen der Autoren bleiben dahinter zurück. Aber ich will nicht vorgreifen und mir BookRix ab Ende 2014 erst mal ansehen. Deren Angebot und die Erfahrungen von Kollegen klingen zumindest vielversprechend. Deswegen hatte ich den Wechsel von Kontor New Media zu BookRix ja beschlossen. Ich werde berichten.

Read Full Post »

Notebook-1Wie schon in Autor intern 03-2014 angekündigt, gibt es ab sofort einen Krimi Doppelband als Kindle E-Book bei Amazon mit einem deutlichen Preisvorteil gegenüber den einzelnen Bänden. Enthalten sind meine beiden Kriminalromane „Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein“ und „Christine Bernard – Der Fall Siebenschön„.

Vom 03.04. bis 07.04. gab es außerdem bei Amazon eine Gratis Aktion für das Kindle E-Book meines Psychokrimis „Christine Bernard – Der Fall Siebenschön„. Es wurden fast 6500 E-Books kostenlos heruntergeladen. Auch die Verkaufszahlen haben insgesamt angezogen. Darüber freue ich mich natürlich sehr, ist es doch der Lohn für Jahre lange Arbeit.

Letzte Woche habe ich mit der Arbeit am Manuskript zu Atemlos II begonnen. Ich gehe mal davon aus, dass ich mit der Geschichte um Anna Nowak und Anselm Jünger bis Frühjahr 2015 fertig bin.

Jetzt freue ich mich erst mal auf die kommenden Feiertage und wünsche allen meinen Lesern ein frohes Osterfest.

Read Full Post »

Older Posts »