Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Nordfriesland’

Ich liebe Nordfriesland. Habe dort ein paar Jahre gelebt. Land und Leute schätzen gelernt.
Wenn es einen Platz für mich gibt, den ich Heimat nennen kann, dann ist er dort.
Was liegt also näher, als mal nach einem Theodor Storm zu greifen, wo ich die Klassiker ohnehin bevorzuge.
„Der Schimmelreiter“ aus dem Jahre 1888 barg eine handfeste Überraschung für mich. Theodor Storm war ein Kollege. Nicht nur, dass er Autor war, so wie ich, sondern er schrieb Mystery.
Wie anders sollte man seine Novelle um den Deichgrafen Hauke Haien sonst nennen? Das verschwundene Gerippe im Watt, der müde Schimmel, der in Haukes Obhut zum prächtigen Roß mutiert. Und dann sein tragischer Tod und der seiner Familie während einer Sturmflut.

„Undank ist der Welt Lohn“ oder „Der Prophet gilt im eigenen Lande nichts“ könnten die Botschaften sein, die Theodor Storm uns mit seinem Werk hinterlassen hat.
Denn, den modernen Deich mit seiner flachen Seite zur See, den Hauke Haien gegen alle Widerstände hat bauen lassen, findet man auch heute noch an der Küste. Er funktioniert genau so gut, wie Hauke Haien es vorhergesagt hat.

Ich habe den „Schimmelreiter“ als E-Book in der Version Kindle-Edition gelesen, weil ich finde, dass sich kürzere Texte besonders gut zum Lesen auf einem Reader eignen.

Advertisements

Read Full Post »