Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Horst Krieger’

Cover-Atemlos1+2-200Ab sofort gibt es beide Atemlos Krimis von mir als E-Book-Doppelband zum Vorteilspreis. Der E-Book-Doppelband enthält die beiden Kriminalromane
Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein
und
Atemlos – Von des Todes zarter Hand
in ungekürzter Ausgabe.

Der E-Book-Doppelband ist bei Amazon, Thalia, iTunes, Weltbild, Google Play, ebook.de und vielen anderen Onlineshops  erhältlich.

buch-kaufen4E-Book
(ISBN: 978-3-7368-6068-1)

Advertisements

Read Full Post »

Atemlos - Beim Sterben ist jeder alleinGerade online gegangen. Der Buchtrailer zu meinem Kriminalroman „Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein„.
Durch besonders glückliche Umstände bekam ich vom SPH-Bandcontest Finalisten 2012 „At The Cutting Edge“ den Song „Chance To Change“ zur Verfügung gestellt.
Um dem Tempo des Songs gerecht zu werden, habe ich den Roman auf 170 Worte komprimiert, die jeweils für eine Sekunde eingeblendet werden.
Wer am Ende des Videos vom Lesen etwas atemlos ist, wie war noch gleich der Titel des Romans…?

Neugierig geworden? Hier erfahren Sie mehr über meinen Kriminalroman „Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein„.

Read Full Post »

cover-atemlos-200Kriminalroman: Anselm Jünger lebt zurückgezogen. Er ist freundlich, unscheinbar und still. Der chronische Asthmatiker führt ein unauffälliges Leben. Von Kollegen und Nachbarn gleichsam geschätzt. Er sitzt gerne alleine in der Kirche, ist höflich, überaus höflich und zurückhaltend. Wer ihn bemerkt, empfindet so etwas wie Sympathie für ihn. Doch tief in ihm lauert eine tödliche Gefahr. Seine überaus niedrige Reizschwelle kombiniert mit der unterentwickelten Fähigkeit zur Konfliktbewältigung. Anselm Jünger ist ein psychopathischer Mörder. Intelligent, pragmatisch, eiskalt. Wer ihn kränkt, unhöflich oder unaufmerksam ist oder ihn zurückweist oder einfach nur sein grundsätzliches Missfallen auslöst, schwebt in größter Gefahr. Allein die Prostituierte Anna Nowak hat Zugang zu diesem überaus verschlossenen Menschen und gefährlichen Psychopathen.

Auf dem Schreibtisch der Mordkommission Trier liegen die Akten von vier Fällen. Die einzige Gemeinsamkeit ist, alle Opfer starben durch Ersticken, und es lässt sich weder ein Motiv noch ein Verdächtiger ermitteln. Der aus gesundheitlichen Gründen beurlaubte, aber überaus erfolgreiche Ermittler Hauptkommissar Krieger wird gebeten, sich die vier Fälle anzusehen und neue Ermittlungsansätze zu erarbeiten. Der übergewichtige Krieger soll seinem sportlichen aber wenig geschätzten Kollegen Rottmann zuarbeiten. Während Horst Krieger die Ratschläge der Polizeipsychologin und die Anweisungen seiner Ärztin ignoriert, frisst und säuft er sich dem Herztod entgegen. Doch er ist und bleibt ein brillanter Ermittler. Ein Denker. Dreißig Jahre Erfahrung im Polizeidienst arbeiten gegen den Serienmörder Anselm Jünger. Dann stehen sie sich gegenüber und wissen, nur einer von beiden wird sich danach irgendwo einen Kaffee bestellen.

Ein einsamer Kommissar jagt einen gefährlichen Serienmörder. „Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein“ erzählt von unserer zunehmend gleichgültigen Gesellschaft und freudlos durchlebten Tagen. Es geht um verlorene Werte und Tugenden und unserer Sehnsucht danach, sie wieder zu erlangen.

buch-kaufen4Taschenbuch (262 Seiten, ISBN: 9781482616286)

eBook (ISBN: 978-3-7368-5593-9)

Das eBook ist in allen bekannten Online-Shops verfügbar. Das Taschenbuch wird auch im Regionalladen “Sinnessachen” im Hunsrückhaus auf dem Erbeskopf zum Kauf angeboten. In der Verbandsgemeindebücherei im „Haus der Begegnung“ und in der Stadtbibliothek-Trier kann es ausgeliehen werden.

Hier gibt es eine Leseprobe: Psychopathen nervt man nicht

Oder vorlesen lassen. Eine Hörprobe:

Update 30.01.2013 Der Buchtrailer zu “Atemlos – Beim Sterben ist jeder allein” ist fertig:

Read Full Post »