Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Café one’

Meine Lesung gestern im Café one in Thalfang aus meinem neuen Krimi „Christine Bernard – Der unsichtbare Feind“ hat mir wieder einmal sehr viel Freude bereitet. Viele bekannte Gesichter, ein geduldiges Publikum (die Lesung aus dem „Feind“ ist länger als üblich) und ein sehr angenehmes Ambiente gaben mir das Gefühl, unter Freunden zu sein. Vielen herzlichen Dank an alle Gäste und an die Veranstalterin. Hier sind die Bilder …

Geduldsprobe. Mehr als eine Stunde Lesung über ein streckenweise anspruchsvolles technisches Thema.

Anschliessende Fragestunde in gemütlicher Atmosphäre.

Darf nie fehlen. Bücher signieren.

Eigentlich ist das Café one Samstags geschlossen. Ganz besonderen Dank also an diese beiden Damen, die ihren freien Tag geopfert haben.

Vielen Dank, Tanja, für einen wundervollen Nachmittag.

(Info für Veranstalter: Wenn Sie auch einmal eine Lesung veranstalten möchten, gerne. Am Besten erreichen Sie mich via E-Mail. Klicken Sie hier und schreiben Sie mir.)

Advertisements

Read Full Post »

Veranlesungstaltungshinweis: Zur Veröffentlichung meines neuen Kriminalromans lese ich am Samstag den 06.05.2017 um 15:00 Uhr im Café one in Thalfang unter dem Motto „Crime Time am Nachmittag“.

Ich lese aus meinem soeben im acabus-Verlag erschienenen Kriminalroman “Christine Bernard – Der unsichtbare Feind”. Die Lesung dauert etwa 60 Minuten. Der Eintritt ist frei. Eine Platzreservierung ist erforderlich unter: 06504-9140141  oder via E-Mail an: ti@erbeskopf.de

cafe-oneCrime Time am Nachmittag
Café one
Bahnhofstraße 1
54424 Thalfang
06504-956780

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und einen unterhaltsamen Nachmittag mit einem hoch aktuellen Fall der sympathischen Kommissarin aus Trier.

Christine Bernard – Der unsichtbare Feind

Kriminalroman | 300 Seiten

Sind es Terroristen, die das Leben der jungen Trierer Kommissarin mit hinterhältigen Cyberattacken bedrohen? Oder steckt ein Geheimdienst dahinter? Christine Bernard erhält Personenschutz. Plötzlich zieht das Landeskriminalamt die Ermittlungen an sich und sperrt ihre Ermittlungsakten. Computerspezialisten werden abgezogen. Beweismittel verschwinden. Wem kann Christine noch vertrauen? Wer ist dieser scheinbar übermächtige Gegner, und wo befindet er sich?

Ein Cyberkrimi über einen Kampf mit ungleichen Waffen im Zeitalter der Digitalisierung. Aktuell, verstörend, hochspannend.

Zum Buch…

(Info für Veranstalter: Wenn Sie auch einmal eine Lesung veranstalten möchten, gerne. Am Besten erreichen Sie mich via E-Mail. Klicken Sie hier und schreiben Sie mir.)

Read Full Post »

Nächste Lesetermine aus „Christine Bernard – Der unsichtbare Feind„: 21.04.2017 19:00 Uhr, Buchhandlung Lorenzen Hermeskeil und 06.05.2017 15:00 Uhr, Café One Thalfang.

plakat-feind-500

Read Full Post »

acabus2017Neuigkeiten aus der Schreibstube: Bald geht es wieder los. Ein neuer Fall für die sympathische Kommissarin aus Trier. „Christine Bernard – Der unsichtbare Feind“ erscheint Anfang März. Auf Seite 17 des neuesten Programmkatalogs meines Verlags gibt es die ersten Infos zu meinem neuen Kriminalroman. Hier kann man den Katalog online einsehen.
Besonders über das sehr gelungene Cover habe ich mich gefreut. Es passt ganz wunderbar zum Titel.

Bis CB3 (für Arbeitstitel verschwende ich ungern Buchstaben 🙂 ) erscheint, arbeite ich, wie kann es auch anders sein, bereits an CB4. Wieder greife ich darin ein aktuelles Thema auf. Einer der Schauplätze der Geschichte wird der vor kurzem gegründete Nationalpark Hunsrück-Hochwald sein. 2018 soll der Roman erscheinen.
Zeitgleich überarbeite ich bis zum Frühjahr ein bereits fertig gestelltes Manuskript eines Science-fiction-Romans.

Im ersten Halbjahr 2017 gibt es zwei interessante Messen für mich. 04. – 05.3.2017 die „Kleine Buchmesse“ in Neckarsteinach und natürlich die Buchmesse Leipzig vom 23.03 – 26.03.2017. In Neckarsteinach findet am Sonntag den 5.3. um 16:00 Uhr meine erste Lesung dieses Jahres statt. Natürlich aus dem druckfrischen „Christine Bernard – Der unsichtbare Feind„. Weitere Lesetermine gebe ich zeitnah bekannt. Mit dabei auf jeden Fall wieder die Buchhandlung Lorenzen in Hermeskeil, das Café One in Thalfang und das Leseland Trierweiler.

Read Full Post »

Meine erste Lesung am Samstag Nachmittag im Café One in Thalfang aus meinem Kriminalroman “Christine Bernard – Das Eisrosenkind” war ein ganz wunderbarer Nachmittag mit heimischem Publikum, bei dem ich mich noch einmal ganz herzlich bedanke. Viele interessante Gespräche im Anschluss an die Signierstunde bei hausgemachtem Kuchen. Ich freue mich schon auf die nächste Lesung. Mit dem Café One habe ich einen ausgezeichneten Leseort gefunden. Ruhige Räumlichkeiten, angenehmes Ambiente und sehr nette Gäste. Dazu eine hingebungsvolle Gastgeberin, die sogar die Kaffeemaschine und die Kühlgeräte abschaltete, um die nötige Stille sicherzustellen. Dort fühlt man sich als Autor wohl. Hier sind die Bilder…

Kaffeemaschine läuft, Kuchen und Torten stehen bereit.

lesung-thf-230416-1

Das „Eisrosenkind“ als Präsent verpackt. Wunderbare Idee.

lesung-thf-230416-2

Alle Tische besetzt. Es kann losgehen.

lesung-thf-230416-3

Herzlich willkommen zur Lesung aus „Christine Bernard – Das Eisrosenkind“ im Café One Thalfang.

lesung-thf-230416-4

Signierstunde. Die Fragen des interessierten Publikums beantworte ich natürlich gerne.

lesung-thf-230416-5

Veranstalterinnen und Autor sehr zufrieden. Das Team des Café One Thalfang.

lesung-thf-230416-6

(Info für Veranstalter: Wenn Sie auch einmal eine Lesung veranstalten möchten, gerne. Am Besten erreichen Sie mich via E-Mail. Klicken Sie hier und schreiben Sie mir.)

Read Full Post »

ws-080416Cover-EisrosenkindDer Wochenspiegel des TW-Verlages hat in seiner Hochwälder Ausgabe vom 08.04.2016 einen ausführlichen Veranstaltungshinweis für meine Lesung unter dem Motto „Crime time am Nachmittag“ aus „Christine Bernard – Das Eisrosenkind“ im Café one am 23.04. in Thalfang veröffentlicht. Vielen Dank an die Redaktion.

Anlass war eine Pressemitteilung der Verbandsgemeinde. Vielen Dank dafür an die Tourist-Information Thalfang.

Jetzt den Artikel aus dem Wochenspiegel vom 08.04.2016 lesen…

Read Full Post »

Veranlesungstaltungshinweis: Zur Veröffentlichung meines neuen Kriminalromans lese ich am Samstag den 23.04.2016 um 15:00 Uhr im Café one in Thalfang unter dem Motto „Crime Time am Nachmittag“.

Ich lese aus meinem soeben im acabus-Verlag erschienenen Kriminalroman “Christine Bernard – Das Eisrosenkind”. Die Lesung dauert etwa 60 Minuten. Der Eintritt ist frei. Eine Platzreservierung ist erforderlich unter: 06504-9140141  oder via E-Mail an: ti@erbeskopf.de

cafe-oneCrime Time am Nachmittag
Café one
Bahnhofstraße 1
54424 Thalfang
06504-956780

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und einen unterhaltsamen Nachmittag mit einem weiteren spannenden Fall der sympathischen Kommissarin aus Trier.

Cover-EisrosenkindChristine Bernard – Das Eisrosenkind
Kriminalroman | 296 Seiten

Der Mensch glaubt, er hofft, und er irrt.
Ein eiskalter Morgen im März. Eine gefrorene Kinderleiche am Moselufer. Ist das die achtjährige Rosalia, nach der die Trierer Kriminalpolizei verzweifelt sucht? Ist sie im Nachtfrost erfroren oder verbirgt sich ein noch viel schrecklicheres Geheimnis hinter der Schönheit des Grauens?
Ein neuer spannender Fall voller Hoffnung, Glaube und Irrtum für Christine Bernard. Zum Buch…

(Info für Veranstalter: Wenn Sie auch einmal eine Lesung veranstalten möchten, gerne. Am Besten erreichen Sie mich via E-Mail. Klicken Sie hier und schreiben Sie mir.)

Read Full Post »